MODULE ANALYSETTE 22

 
 

WEITERE PARTIKELMESSGERÄTE

 
 

Laser-Partikelmessgerät

ANALYSETTE 22

NeXT Micro

Best.-Nr.
22.9000.00
 
 
Auf einen Blick
  • Messbereich 0,5 – 1500 μm
  • kurze Messzeiten, besonders hohe Messgenauigkeit
  • sichere Reproduzierbarkeit, verlässliche Vergleichbarkeit
  • solide und wartungsarm mit wenigen beweglichen Teilen
  • einfache Bedienung, schnelle rückstandsfreie Reinigung
Ideal für
  • MESSUNG DER PARTIKELGRÖSSENVERTEILUNG VON SUSPENSIONEN
  • PRODUKTIONS- UND QUALITÄTSKONTROLLE
  • FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
  • ÜBERBLICK

    Automatische Partikelgrößenanalyse: unschlagbar einfach und günstig

    Die komplett überarbeitete ANALYSETTE 22 NeXT Micro mit einem Messbereich von 0,5 – 1500 μm ist perfekt geeignet für alle gängigen Messaufgaben. Der intelligent überarbeitete Messaufbau macht die ANALYSETTE 22 NeXT besonders kompakt und platzsparend. Die Messdauer liegt für die meisten Messungen bei unter einer Minute – inklusive sicherer rückstandsfreier Reinigung.

    Die komplette Auswertung der Partikelgrößenanalyse erfolgt automatisch mit übersichtlicher Darstellung der Ergebnisse direkt am Bildschirm. Natürlich können Sie auch einen individuellen, an Ihre Bedürfnisse angepassten Bericht speichern und ausdrucken. Nutzen auch Sie ihre entscheidenden Vorteile: besonders einfache Bedienung und Reinigung, kurze Analysezeiten, verlässlich reproduzierbare Ergebnisse und die Erfassung zusätzlicher Parameter wie Temperatur und pH-Wert bei der Nass-Dispergierung.

  • Typische Einsatzbereiche

    Die ANALYSETTE 22 NeXT Micro ist besonders geeignet für besonders effiziente Partikelgrößenanalyse – in der Produktions- und Qualitätskontrolle genauso wie in Forschung und Entwicklung oder zur Steuerung von Fertigungsprozessen.

  • VERLÄSSLICHE MESSERGEBNISSE

    Zertifizierte Reproduzierbarkeit
    Die ISO 13320 (Particle size analysis – Laser diffraction methods) legt als Leitlinie Mindeststandards für Laser-Partikelmessgeräte hinsichtlich Wiederholbarkeit, Reproduzierbarkeit und Messgenauigkeit fest und regelt damit die Überprüfbarkeit der Messergebnisse. Die FRITSCH ANALYSETTE 22 NeXT übertrifft die Anforderungen der ISO 13320 deutlich.

  • DURCHDACHTE MESSTECHNIK

    Das FRITSCH Patent
    Die aktuelle Generation ANALYSETTE 22 NeXT arbeitet wie jedes FRITSCH Laser-Partikelmessgerät bisher mit dem von FRITSCH erfundenen Reversen Fourier-Aufbau, der sich mittlerweile als Standard weitgehend durchgesetzt hat. Der Vorteil: zwischen Messzelle und Detektor sind keine zusätzlichen optischen Elemente notwendig. Der Aufbau ist kompakt mit möglichst wenigen Komponenten und kommt ohne bewegte Teile aus – verschleißarm und praktisch wartungsfrei.

    Starke Vorteile bei der Messung
    • nur eine Lichtquelle: einfach, robust, zuverlässig
    • schnelle und simultane Erfassung sämtlicher Streudaten
    • hochgenaue Erfassung der Lichtintensitäten durch modernste 16 Bit Wandlertechnologie
    • Erfassung auch sehr großer Streuwinkel durch intelligentes Messzellen-Design
    • zwei Modelle mit unterschiedlichen Messbereichen erhältlich
    • kontinuierliche Protokollierung der Laserleistung
    • schnelle, automatische Strahljustierung

    Ein Laser – schnelleres Messen
    Die ANALYSETTE 22 NeXT arbeitet mit nur einem Laser. Dadurch erfasst sie den gesamten Messbereich mit einer einzigen Aufnahme. Das macht Ihr Arbeiten deutlich schneller – bei Bedarf können Sie mehr Messungen in derselben Zeit durchführen. Und dabei live zuschauen, wie sich das Messergebnis entwickelt.

    Extrem vergrößerter Messwinkel
    In der ANALYSETTE 22 NeXT ist die Messzelle schräg zum Laserstrahl angeordnet, so dass ein wesentlich größerer Streuwinkelbereich erfassbar ist als mit vergleichbaren Geräten.

    Simultane Datenerfassung
    Dank ihrer hochmodernen Elektronik, deren Herzstück extrem schnelle, hochauflösende Wandler sind, erfasst die ANALYSETTE 22 NeXT die Signale sämtlicher Detektorelemente simultan. Dadurch liefert sie immer die gesamte Streulichtverteilung zum jeweils exakt gleichen Zeitpunkt und übermittelt sie mehrere hundert Mal pro Sekunde an die Software.

  • PERFEKTE FRITSCH NASS-DISPERGIERUNG

    Verlässliche Gründlichkeit
    Für die meisten Proben bietet die Nass-Dispergierung die ideale Form der Vorbereitung zur Partikelgrößenmessung. Dabei gilt: Jede Partikelmessung ist nur so gut wie ihre Dispergierung. Deshalb legen wir auf diesen Punkt besonders großen Wert und bringen unsere ganze Erfahrung ein. Das Resultat: ein äußerst leistungsstarkes, flexibles und modulares Nass-Dispergiersystem.

    Für die stabile Messung sorgt in der Dispergiereinheit der ANALYSETTE 22 NeXT eine leistungsstarke Zentrifugalpumpe mit regelbarer Geschwindigkeit. Sie transportiert auch schwere Partikel und erlaubt eine schnelle, gleichmäßige Verteilung des Probenmaterials im gesamten Kreislauf. Standardprogramme zur einfachen Bedienung, die völlig freie Programmierbarkeit des Dispergierablaufs, eine besonders schnelle und effiziente automatische Reinigung und viele weitere Vorteile erleichtern Ihnen die Arbeit zusätzlich. Und sichern die Qualität Ihrer Messergebnisse.

    Details zur FRITSCH Nass-Dispergiereinheit

  • SCHNELLE, STARKE REINIGUNG

    Besonders einfaches Arbeiten mit der FRITSCH Nass-Dispergiereinheit
    Die effiziente, ventillose Spülung der FRITSCH Nass-Dispergiereinheit nutzt den starken Druck der Pumpe und erzielt so eine schnelle und gründliche Reinigung des Dispergiersystems. Eine einzige Spülung reicht aus, und Sie können direkt zur nächsten Probe übergehen.

    Leicht abnehmbare Haube
    Die Haube der FRITSCH Nass-Dispergiereinheit lässt sich besonders einfach abnehmen. Dadurch ist das komplette Dispergierbad sehr viel besser für die Reinigung zugänglich als bei vergleichbaren Geräten.

    Totraumfreies Dispergierbad
    Das gibt es nur bei FRITSCH: Die erste vollautomatische Nass-Dispergiereinheit, die ohne Klemm- oder Rotationsventil zum Entleeren des Systems auskommt. Das macht sie deutlich robuster und quasi verschleißfrei. Und es gibt weder schwer zu reinigende Toträume, in denen sich Schmutz dauerhaft festsetzen kann, noch Dichtungen, die unter Umständen schon durch einzelne Partikel undicht werden.

    Gut einsehbare Schläuche
    Die Schläuche aus Silikon mit besonders glatter Innenoberfläche sind kaum anfällig gegen Ablagerungen und machen Verschmutzungen oder Verstopfungen direkt sichtbar. Zur Reinigung lassen sie sich dank praktischer Überwurfmuttern ganz einfach werkzeuglos von Hand lösen und wieder befestigen.

    Lesen Sie mehr Details zur Nass-Dispergiereinheit

  • FREIE GESTALTUNG DES MESSVORGANGS SOPs

    Vordefinierte SOPs für besonders einfache Bedienung
    Zur besonders einfachen Bedienung enthält die Software der ANALYSETTE 22 NeXT fertig vordefinierte Standard Operating Procedures – kurz SOPs – für nahezu alle gängigen Messaufgaben. Diese SOPs können Sie über eine übersichtliche Eingabemaske völlig frei und flexibel an jede Ihrer Messanforderungen anpassen.

    Mit der Wahl einer vordefinierten SOP werden zum Beispiel Dispergiervorgang und -dauer, Messhäufigkeit und Zeitabstände automatisch eingestellt. Zur flexiblen Anpassung können Sie diese und viele andere Parameter aber auch frei auswählen, als eigene SOP abspeichern und jederzeit wieder abrufen. Ihr Vorteil: eine völlig neue Freiheit bei der Gestaltung des gesamten Dispergier- und Messprozesses. Und einfache, sichere Reproduzierbarkeit des Messvorgangs.

    Sicherheit durch individuelle Nutzerrechte
    Die individuelle Vergabe von Nutzerrechten gibt Ihnen die Möglichkeit, den Zugang zu Daten oder die Möglichkeit der Einflussnahme auf Messabläufe benutzergenau zu definieren.

  • Perfekte Auswertung - MaS control

    Zur Steuerung, Erfassung und perfekten Auswertung Ihrer Messergebnisse erhalten Sie die ANALYSETTE 22 NeXT mit Software MaS control, in der alle Benutzereingaben, Parameter und Ergebnisse automatisch und revisionssicher in einer SQL-Datenbank abgespeichert werden. Und durch Einbindung in ein lokales Computernetzwerk lassen sich sämtliche Messdaten auch bequem an anderen Computern auswerten.

    Die Fakten
    • einfache Organisation der Messdaten
    • leichte Erlernbarkeit durch Microsoft-Office-Standard
    • intuitive Bedienung über zentralen Navigationsbereich
    • alle relevanten Informationen auf einen Blick
    • übersichtliche Vergleichbarkeit verschiedener Messungen
    • Auswertung nach der Fraunhofer- oder Mie-Theorie
    • Messablaufsteuerung über SOPs
    • lückenlose Erfassung/Protokollierung von Temperatur und pH-Wert der Dispergierung möglich
    • individuelle Reports und Layouts
    • tabellarische Ausgabe frei wählbarer Benutzerwerte
    • manuelle Eingabe von Vergleichsdaten möglich
    • Berücksichtigung von Siebergebnissen
    • Datenexport nach ExcelTM und als XML-Format
    • SQL-Datenbank
    • 21 CFR part 11 optional
    • Benutzeroberfläche an Landessprache anpassbar

    Plug and Play durch vorinstallierte Software
    Wir machen es Ihnen besonders einfach: Die Software MaS control kommt mit jeder Messeinheit ANALYSETTE 22 NeXT direkt auf einem PC vorinstalliert und getestet – inklusive Monitor, Tastatur und Maus.* Einstecken, starten und los geht’s!

    Flexibler Reportgenerator
    Der frei editierbare Reportgenerator bietet neben integrierten Standard-Reports die Möglichkeit, Ihre Messberichte so zu gestalten, wie Sie es brauchen. Dabei können sowohl Grafiken als auch sämtliche Messparameter, statistische Werte oder ausgewählte Messwerte in einen Bericht eingebunden werden.

    *ohne Computer-Hardware bei Lieferung in Staaten der GUS
  • LEISTUNGSMERKMALE
    • Messung der Partikelgröße in einem Messbereich von 0,5 - 1500 µm
    • kurze Messzeiten, besonders hohe Messgenauigkeit
    • sichere Reproduzierbarkeit, verlässliche Vergleichbarkeit
    • solide und wartungsarm mit wenigen beweglichen Teilen
    • einfache Bedienung, schnelle rückstandsfreie Reinigung
    • Erfassung von Temperatur und pH-Wert
    • ein Laser – schnelleres Messen
    • schnelle, simultane Erfassung sämtlicher Streudaten
    • extrem vergrößerter Messwinkel
    • kontinuierliche Protokollierung der Laserleistung
    • schnelle, automatische Strahljustierung
    • vollautomatische Auswertung
    • kompaktes, platzsparendes Design
    • übertrifft die Anforderungen der ISO 13320 deutlich
    • herausragender Support
    • umfangreiches Zubehör zur Erleichterung Ihrer täglichen Arbeit
      UMFANGREICHES ZUBEHÖR ANSCHAUEN
  • AUSSTATTUNG

    Wir machen es Ihnen besonders einfach: Die Messeinheit der ANALYSETTE 22 NeXT mit USB-Schnittstelle wird mit einem Computer und bereits vorinstallierter Software MaS control, incl. Monitor, Tastatur und Maus* ausgeliefert.

    Wählen Sie genau das Zubehör, das Sie für Ihre Messaufgabe brauchen:
    Wir bieten eine Nass-Dispergiereinheit, Ultraschall-Box sowie Referenzmaterialien und Zertifikate an.

    Farb-Tintenstahldrucker und Laserdrucker zum Ausdruck kompletter Messreports können bei Bedarf als Zubehör mitbestellt werden.
    Wartung und Rekalibrierung Ihrer Partikelmessgeräte auf Anfrage.

    *ohne Computer-Hardware bei Lieferung in Staaten der GUS
  • Anwendungen / Lösungen

    NeXT Generation - Partikelmessung mittels Laserbeugung

    Ideal zur effizienten Partikelgrößenanalyse – in der Produktions- und Qualitätskontrolle genauso wie in Forschung und Entwicklung oder zur Steuerung von Fertigungsprozessen.

    MEHR ERFAHREN

Best.-Nr.
22.9000.00
Anwendungsberater Partikelmessgeräte
M.Sc. (Phys.) Maik Paluga
FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen
Industriestraße 8
55743 Idar-Oberstein
Fon +49 67 84 70 188
Mobil +49 151 40 48 38 41
Helen Müller
FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen
Industriestraße 8
55743 Idar-Oberstein
Fon +49 67 84 70 0
JETZT TESTEN

Individuelle Partikelanalyse

Senden Sie uns Ihre Probe. Wir führen eine Partikelanalyse durch und empfehlen Ihnen das passende Gerät für Ihre Anwendung.

Messprotokoll-Datenbank