FRITSCH Workshops: individuell und praxisnah
 

Besuchen Sie unsere Workshops zur PROBENAUFBEREITUNG und PARTIKELMESSUNG mit Praxistraining!

Nutzen Sie den direkten Austausch mit unseren Experten. Sie erhalten im theoretischen Teil fachspezifische Einblicke zum Mahlen, Sieben, Teilen und Partikel messen sowie wertvolle Tipps, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtert. Im praktischen Teil erleben Sie die FRITSCH-Geräte in Aktion. Bringen Sie Ihre eigenen Proben mit, die Sie dann mahlen oder messen können.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE TEILNAHME!

Geplante FRITSCH Workshops

Aufgrund der aktuellen Ereignisse mussten wir leider einige unserer bereits geplanten Workshops verschieben oder absagen. Wir aktualisieren unsere News-Seite, sobald neue Termine verfügbar sind.

  • Idar-Oberstein, Deutschland / 18. + 19.05.2021

    Anwender-Workshop Laser-Partikelmessgerät ANALYSETTE 22

    Wer sollte daran teilnehmen?
    Anwender, die bereits mit der ANALYSETTE 22 arbeiten und alle Möglichkeiten des Gerätes und der Software ausschöpfen wollen
    Anwender, die einfach mal wieder ihr Wissen auffrischen möchten
    Anwender, die noch keine Einweisung in die Benutzung hatten (weil sie das Gerät nach einem Personalwechsel in ihrem Betrieb neu übernommen haben)

    Programm
    - Funktionsweise der ANALYSETTE 22
    - Schulung MaS control Software
    - Erstellung von SOP´s
    - Unterschiede in der Nass- und Trockendispergierung
    - Wartung, Justage und Messzellenreinigung
    - Optimierung des Messverfahrens
    - Verwendung von Referenzmaterialien
    - Tricks und Kniffe zur Probenvorbereitung und Dispergierung unterschiedlichster Proben
    - Troubleshooting
    - Gemeinsames Bearbeiten von mitgebrachten Proben
    - Individuelle SOP Gestaltung
    - Beantwortung Ihrer Fragen

    Bitte kontaktieren Sie für Details zum Workshop und zur Anmeldung:

    FRITSCH Anwendungsberater Partikelmessgeräte: Maik Paluga

Webinar on demand

Messung der Partikelgrößenverteilung mit Hilfe der Laser-Beugung
Dr. Günther Crolly gibt in diesem Webinar am Beispiel der Laser-Beugung eine allgemeine Einführung in die Technik der Partikelgrößenmessung. Neben der zugrundeliegenden physikalischen Theorie wird auf apparativen Aspekte sowie die Vorbereitung und Behandlung des Probenmaterials eingegangen. Die Bedeutung der Ergebniskurven und Unterschiede beim Vergleich verschiedener Messverfahren werden diskutiert.

Webinar
Messung der Partikelgrößeverteilung mit Hilfe der Laser-Beugung

VIDEO ANSEHEN