www.fritsch.de
 

Weitere Vibrations-Zuteilrinnen

 
 

WEITERE PRODUKTGRUPPEN

 
 

Vibrations-Zuteilrinne - mit V-förmiger Rinne LABORETTE 24

 
 
AUF EINEN BLICK
  • zum gleichmäßigen Beschicken von Laborgeräten
  • wartungsfreie Komponenten
  • separate Steuereinheit zur einfachen Regelung des Probenstroms durch Einstellen der Vibrationsgeschwindigkeit
  • geeignet für grobes und feines Material
Ideal für
  • SCHMALEN, GEZIELTEN PROBENAUSTRITT
  • ÜBERBLICK

    Zuverlässige automatische Zuführung

    Die Vibrations-Zuteilrinne LABORETTE 24 übernimmt in Ihrem Labor die automatische und gleichmäßige Zuführung rieselfähiger Materialien in Probenteiler, Mühlen oder Mischer. Ihre von einem Mikroprozessor gesteuerte Vibration fördert das Probenmaterial aus einem Trichter über die V-förmige Rinne aus rostfreiem Stahl in das jeweilige Gerät. Die Förderleistung lässt sich individuell einstellen, die Schwingungsamplitude wird exakt kontrolliert – für absolut gleichmäßige Förderung auch kleinster Mengen. Sicher und verlässlich.
    Die Vibrations-Zuteilrinne LABORETTE 24 mit V-förmiger Rinne aus rostfreiem Stahl ist ideal für einen gezielten, schmalen Probenaustritt zwischen 1 g/min und 1.500 g/min.

  • ARBEITSWEISE

    Durch Vibration einer Rinne aus rostfreiem Stahl wird rieselfähiges Gut aus einem Trichter in einem gleichmäßigen Strom zum freien Ende der Rinne gefördert. Die Förderleistung kann individuell an einem getrennten Steuergerät durch Veränderung der Schwingungsamplitude der Rinne verändert werden. Die Kontrolle der Schwingungsamplitude erfolgt durch eine mikroprozessor-gesteuerte Kontrolleinheit, mit der auch kleinste Materialmengen absolut gleichmäßig gefördert werden.

  • LEISTUNGSMERKMALE
    • Rinne und Trichter standardmäßig aus poliertem rostfreiem Stahl, auf Anfrage auch mit PTFE-Beschichtung
    • exakt kontrollierte Steuerung durch Mikroprozessor mit Schnittstelle
    • extrem weiter Einstellbereich für kleinste und große Fördermengen
    • einfache Reinigung durch leicht abnehmbare Komponenten
    • geringer Platzbedarf
    • separate Steuereinheit zur einfachen Regelung des Probenstroms durch Einstellen der Vibrationsgeschwindigkeit
    • variable Materialbetthöhe, je nach Material durch Höheneinstellung des Trichters regulierbar
    • V- und U-Rinne leicht austauschbar
    • wartungsfreier Elektromagnetantrieb
    • recyclingfähiges, kompaktes Gussgehäuse
    • niedriger Energieverbrauch, nur 0,1 kW Antriebsleistung

    Zubehör anschauen

  • AUSSTATTUNG

    Die FRITSCH Vibrations-Zuteilrinne mit V-förmiger Rinne wird mit Trichter und Steuereinheit ausgeliefert.
    Bestellen Sie Ihre LABORETTE 24 mit einem stabilen, standfesten Stativ, in das sie rutschfest eingepasst ist – stufenlos höhenverstellbar und drehbar und so leicht auf jede Arbeitssituation abstimmbar.

    Zubehör anschauen

    FRITSCH-TIPP

    Die LABORETTE 24 ist das perfekte Zubehör zur Kombination mit dem FRITSCH Rotations-Kegelprobenteiler LABORETTE 27 und der FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 classic line mit automatischer Steuerung der Rinnen-Vibration über die integrierte Schnittstelle – für exakte Ergebnisse und verlässliche Reproduzierbarkeit!

    Details Rotations-Kegelprobenteiler LABORETTE 27

    Details Rotor-SchnellmühleN PULVERISETTE 14 CLASSIC LINE

  • Anwendungen/Lösungen

Best.-Nr.
24.0030.00
Janine Allkofer
FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen
Industriestraße 8
55743 Idar-Oberstein
Fon +49 67 84 70 0