www.fritsch.de
 

Aufgrund der Brown'schen Bewegung wird durch ständige Stöße von Flüssigkeitsmolekülen an dispergierte Partikel diesen eine rein zufällige, in beliebige Richtungen weisende Bewegung ­ge­geben.

Die Bewegungsgeschwindigkeit hängt direkt von der Partikelgröße ab. Dieser Zusammenhang wird durch die Stokes-Einstein-Formel beschrieben. Genau genommen wird nicht die Bewegungsgeschwindigkeit, sondern der Diffusionskoeffizient betrachtet. Eine wichtige Konstante in der Stokes-Einstein-Formel ist neben der Temperatur die Viskosität der Flüssigkeit.