www.fritsch.de
 

Temperatur ist Bewegung von Atomen und Molekülen.

Diese Bewegung z.B. der Moleküle in einer Flüssigkeit führt dazu, dass es ständig zu Stößen mit anderen Molekülen kommt. Durch diese häufigen Stöße wird die Bewegung der Flüssigkeitsmoleküle vollkommen zufällig und eine geordnete Struktur ist nicht vor­handen. Wie stark ausgeprägt bzw. wie schnell diese Zitterbewegung auf molekularer Ebene ist, hängt von der Temperatur und der Viskosität der Flüssigkeit ab. Hohe Temperaturen bedeuten hierbei schnellere Bewegung.

Befindet sich in der Flüssigkeit ein Partikel, so wird dieses auch ständig von Flüssigkeitsmolekülen angestoßen, eine Zitterbewegung der Partikel ist auch hier die Folge. Die Geschwindigkeit dieser Partikel-Zitterbewegung hängt jedoch neben der Viskosität und der Temperatur der umgebenden Flüssigkeit auch von der Partikelgröße ab. Die Dichte bzw. die Masse der Partikel geht darin jedoch nicht ein.