www.fritsch.de
 
 

FRITSCH reihte sich in eine Gruppe von 3.700 Ausstellern aus 55 Ländern ein und resümiert eine erfolgreiche ACHEMA, die vom 11. - 15.06.2018 in Frankfurt stattfand.

Dieses Jahr waren die Besucherzahlen leicht rückgängig von zuletzt über 160.000 Teilnehmern in 2015 auf rund 145.000 in diesem Jahr. Den Rückgang führen die Organisatoren vor allem auf das aufwändige Registrierungsverfahren zurück, das wegen der gestiegenen Sicherheitsanforderungen bei Großveranstaltungen notwendig geworden ist.

Ein deutlich erkennbarer Trend in diesem Jahr waren die interaktiven Apps diverser Aussteller, die mit Augmented Reality und Virtual Reality ihre Produkte, sowie Lösungen vorstellten und den Besucher zum Testen anregten. Auch FRITSCH stellte erstmals seine AR-App auf der ACHEMA vor, die Ihnen ermöglicht unsere neusten Mühlen in Ihrem eigenen Labor zu testen.

Am neu designten Messestand der Firma FRITSCH beantworteten unsere Anwendungsberater Fragen und demonstrierten die neusten Geräte. Darunter auch das neue Partikelmessgerät ANALYSETTE 28 ImageSizer. Die Interessenten und Kunden kamen aus diversen Branchen wie z.B. der Pharma- oder Lebensmittelindustrie und aus den verschiedensten Ländern. Denn die ACHEMA bietet für unsere Kunden auch immer eine gute Möglichkeit, die Vertretung ihres eigenen Landes persönlich kennenzulernen, wie beispielsweise FRITSCH Kollegen aus Russland, China und Frankreich.

Ein weiteres Highlight der Messe war ein Gewinnspiel am FRITSCH Messestand, bei dem lediglich die Anzahl der Gummibärchen im Mahlbehälter der Messermühle PULVERISETTE 11 geschätzt und zwei Quiz Fragen beantwortet werden mussten. Der Gewinner wird in Kürze ermittelt und erhält ein brandneues iPad Pro!