www.fritsch.de
 

MODULE ANALYSETTE 22

 
 

WEITERE PARTIKELMESSGERÄTE

 
 

Modul A-22 Nass-Dispergiereinheit

 
 

Auf einen Blick

  • standardmäßig auch Benzin, Alkohol und viele organische Lösungsmittel als Suspensionsflüssigkeit einsetzbar
  • starke Ultraschall-Leistung bis 100 Watt, frei regelbar
  • freie Programmierbarkeit
  • totraumfreier Mess- und Spülkreislauf
  • schnelle und sichere Reinigung
Ideal für
  • MESSUNG DER PARTIKELGRÖSSENVERTEILUNG VON FESTSTOFFEN UND SUSPENSIONEN
  • MESSBEREICH 0,01 – 2100 μm
  • PRODUKTIONS- UND QUALITÄTSKONTROLLE
  • FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
  • ÜBERBLICK

    Nass-Dispergierung: die ideale Standard-Lösung

    Für die meisten Proben bietet die Nass-Dispergierung die ideale Form der perfekten Dispergierung. Dazu wird das Probenmaterial entweder als trockenes Pulver oder als Suspension in einen geschlossenen Flüssigkeitskreislauf gegeben. Die Nass-Dispergierung eignet sich für nahezu alle Materialien die sich nicht in Flüssigkeit auflösen. Der Vorteil gegenüber der Trockenmessung ist die höhere Effizienz und größere Flexibilität des Dispergierprozesses und die meist sehr einfache und komfortable Handhabung.

    Ein integrierter Ultraschallgeber mit bis zu 100 Watt Ultraschall-Leistung und einstellbare Dispergierbedingungen sorgen, exakt auf jede Probe abgestimmt, für die schnelle und äußerst effiziente Zerlegung der Agglomerate. Durch den integrierten Wasseranschluss lässt sich die Nass-Dispergiereinheit nach jeder Messung automatisch reinigen und mit neuer Flüssigkeit befüllen. Und ist so in kürzester Zeit wieder einsatzbereit.

  • Starke Pumpe

    Eine leistungsstarke Zentrifugalpumpe mit individuell regelbarer Geschwindigkeit erlaubt es, den gesamten Kreislauf mehr als zehnmal pro Minute vollständig umzupumpen. Diese hohe Pumpleitung sorgt für den optimalen Transport auch schwerer Partikel mit hoher Dichte und begünstigt eine schnelle, gleichmäßige Verteilung des Probenmaterials im gesamten Kreislauf. Ihr Vorteil: eine stabile Messung.

  • Variable Ultraschall-Dispergierung

    Zur Zerlegung auch stärker gebundener Agglomerate ist der Einsatz von Ultraschall notwendig. Ein integrierter Ultraschallgeber mit bis zu 100 Watt Ultraschall-Leistung, frei regelbar und einstellbare Dispergierbedingungen sorgen, exakt auf jede Probe abgestimmt, für die schnelle und äußerst effiziente Zerlegung der Agglomerate.

    Das beleuchtete Dispergierbad, ergonomisch angebracht, macht das Einfüllen der Probe zum Kinderspiel und auch das Beobachten der Dispergierung ist besonders einfach. Mit einer separaten, lärmisolierten Ultraschallkammer haben wir die unangenehme Geräuschentwicklung während des Dispergiervorgangs drastisch reduziert. Ihr Vorteil: die leiseste Dispergierung, die Sie zurzeit finden können.

    Die Leistung des integrierten Ultraschall-Gebers kann ebenso durch die Software MaS control gesetzt werden wie die Dauer vor einer einzelnen oder zwischen zwei aufeinanderfolgenden Messungen.

  • Variables Flüssigkeitsvolumen

    Die Nass-Dispergiereinheit besteht aus einem geschlossenen Flüssigkeitskreislauf mit einem Gesamtvolumen, das sich softwaregesteuert auf ca. 300, 400 oder 500 ml einstellen lässt.

  • Freie Programmierbarkeit

    Die freie Programmierbarkeit des gesamten Dispergierprozesses erlaubt eine gezielte und exakt reproduzierbare Dispergierung auch schwieriger Probenmaterialien.

    Neben einfachen Parametern wie Pumpengeschwindigkeit und Ultraschallintensität lassen sich in SOPs auch komplexe Dispergierzyklen mit beliebig langen Pausen, mehreren aufeinanderfolgenden Messungen und natürlich automatischer Spülung und Wiederbefüllung der Dispergiereinheit definieren.

  • Automatisierung von Messreihen

    Zur Automatisierung von Messreihen ist der FRITSCH AutoSampler ideal: 26 Positionen für 40 ml-Behälter stehen zur Verfügung zur vollständigen Probenzuführung, automatischen Dispergierung, Messung und Reinigung.

    Details AutoSampler

  • Messzelle

    Falls erforderlich, erlaubt das kassettenartige Design eine schnelle und einfache Reinigung der Messzelle. Hierzu wird die Kassette einfach aus dem Schacht der Messeinheit herausgezogen und in wenigen Minuten zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut.

  • Verwendete Materialien

    Die gesamte Dispergiereinheit besteht aus hochwertigen Materialien. Mit dem Probenkreislauf in Berührung kommende Teile bestehen aus hochwertigem Edelstahl 1.4404 (SS316L), PTFE, BK7-Glas, Viton® Extreme und Silikonschläuchen. Damit wird grundsätzlich auch die Verwendung der gängigsten organischen Lösungsmittel in der Nass-Dispergiereinheit möglich. Eine übersichtliche Chemikalienliste für die unterschiedlichen Dispergiereinheiten finden Sie hier zum Download.

    Liste der geeigneten Chemikalien

  • Integrierten Wasseranschluss

    Idealerweise wird die Nass-Dispergiereinheit mit einer bei dem Anwender vorhandenen Wasser- und Abwasserversorgung verbunden (10 mm Anschlussstutzen), womit eine vollautomatische Spülung des Systems nach erfolgter Messung möglich wird. Sowohl die Spülroutine als auch der gewünschte Füllstand der Einheit, lassen sich durch die MaS control Software vorgeben.

    In der Regel ist normales Leitungswasser zur Nass-Dispergierung vollkommen ausreichend. In seltenen Fällen kann die Verwendung von destilliertem Wasser notwendig sein. Fragen Sie uns danach – wir beraten Sie gerne.

    Ist keine ausreichende Wasserversorgung am Arbeitsort des Gerätes vorhanden, so kann über einen 24 V-Ausgang der Dispergiereinheit eine externe Pumpe angeschlossen werden, mit der aus einem separaten Tank die Flüssigkeit in die Dispergiereinheit gepumpt wird.

  • Totraumfreier Mess- und Spülkreislauf

    Der integrierte, motorisch betriebene 4/2-Wege-Kugelhahn mit Kreuzbohrung und Teflonkern ermöglicht eine absolut totraumfreie Messung und Spülung des Flüssigkeitskreislaufs. Sie erhalten ein absolut einwandfreies Mess- und Spülergebnis auch bei groben oder schweren Partikeln.

    Die transparenten Schläuche aus Silikon mit besonders glatter Innenoberfläche sind kaum anfällig gegen Ablagerungen und machen Verschmutzungen oder Verstopfungen direkt sichtbar.

  • LEISTUNGSMERKMALE
    • starke Ultraschall-Leistung bis 100 Watt, frei regelbar
    • freie Programmierbarkeit
    • automatischer Spülvorgang
    • variables Flüssigkeitsvolumen zwischen 300 und 500 ml
    • sehr leise Dispergierung
    • schnelle und sichere Reinigung
    • standardmäßig auch Benzin, Alkohol und viele organische Lösungsmittel als Suspensionsflüssigkeit einsetzbar
    • totraumfreier Mess- und Spülkreislauf
  • Ausstattung

    Um die FRITSCH Nass-Dispergiereinheit zu nutzen, benötigen Sie die ANALYSETTE 22 NanoTec Messeinheit (Bestell-Nr. 22.8000.00).

    Detaillierte Informationen zur Messeinheit NanoTec

Best.-Nr.
22.8500.00
Produktspezialist Partikelmessgeräte
Dr. Günther Crolly
FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen
Industriestraße 8
55743 Idar-Oberstein
Fon +49 67 84 70 138
Mobil +49 151 14 27 27 14
Janine Allkofer
FRITSCH GmbH - Mahlen und Messen
Industriestraße 8
55743 Idar-Oberstein
Fon +49 67 84 70 0

Messprotokoll-Datenbank

JETZT TESTEN

Kostenlose Partikelanalyse

Senden Sie uns Ihre Probe und wir führen eine Partikelanalyse durch - Sie erhalten ein individuelles Analyseprotokoll.